Letzte Änderungen

   01.12.2013
  • HTML-Seiten: Links überarbeitet.
   11.08.2011
  • HTML-Seiten: Umzug der Seiten von freenet zu Strato; neuen Counter mit altem Stand eingebaut
   06.11.2009
  • HTML-Seiten: Mobile JavaChess verlinkt (derzeit für Nokia und Siemens Telefone); einige Links aufdatiert; italienische Version um einen Hinweis ergänzt;
   23.06.2009
  • HTML-Seiten: einige Links aufdatiert; die Distanzierungserklärung durch einen Haftungsausschluss ersetzt;
   05.05.2007
  • HTML-Seiten: italienische und portugiesische Version hinzugefügt; Google Gadget hinzugefügt (URL: http://www.trinimon.de/gadget/Chess.xml)
  • Programm: Fehler im Zügegenerator behoben (entdeckt von Don French; trat u.a. nach der Zugfolge d2,Sf6,c4,g6,Sc3,Lg7,b4 bei 4HZ Rechentiefe auf). Vielen Dank Don!
   27.03.2005
  • HTML-Seiten: Simpsons Figuren von Matthias Zahn eingebunden: siehe Download und Designs. Vielen Dank dafür!
  • Dinstanzierungserklärung hinzugefügt: dies geschieht ausschließlich pro-forma. Es besteht grundsätzlich keine Absicht illegale, terroristische, religiöse oder sexistische Inhalte darzubieten oder zu verlinken. Es geht nur um Schach :-)
   26.10.2004
  • HTML-Seiten: Spanische Version integriert. Für die Übersetzung vielen Dank an Rolf Rioja.
   16.04.2004
  • Programm: Siemens SL42 Mobile JavaChess Version unter Download bereitgestellt: Rechentiefe 1HZ, Vertiefung 4HZ, Rechenzeit ca. 10sec-10min; nicht wirklich gut, aber es spielt ;-)
   10.04.2004
  • HTML-Seiten: JavaScript Demo korrigiert; J2ME Version von JavaChess 1.0 unter Download bereitgestellt; ein paar Zeilen über mich eingebunden; Links aktualisiert;
  • Programm: Für die neue Version sind die ersten Grundsteine gelegt. Schachbretter können bis zu 20x20 Felder groß sein und es werden ca. fünfzig verschiedene Figuren implementiert.
   10.01.2003
  • HTML-Seiten: JavaChess gibt's nun auch auf dänisch :-). Für die Unterstützung vielen Dank an Poul Winther
   01.12.2002
  • HTML-Seiten: Der JellyCounter Zähler ist bei den dynamisch generierten Seiten evt. nicht 100% reload-fest. Zwecks Test habe ich ihn daher mal aus der Datei index__.htm entfernt ;-)
   17.11.2002
  • Programm: Habe die Implementierung der Textkonfiguration optimiert; JavaChess ist dadurch 10% kleiner geworden. Die Klassendateien habe ich nun in ein JAR und CAB Archiv gepackt [Opera 5.x wird damit nicht mehr unterstüzt]. Die Ladezeiten sind dadurch deutlich kürzer. Nun v4.3a (a steht nicht für alpha ;-)
  • HTML-Seiten: Links aktualisiert; Sprachversionen werden über eigene HTML-Dokumente angezeigt (ist schneller); Statistiken ergänzt: Juli 2002, August 2002, September 2002, Oktober 2002.

    Please note:
    If you have the ability and leisure to translate the menu and output phrases into further languages, I would be very grateful if you could send me your translations. The phrases can be found here. You may just translate the items and seperate them by an unique delimiter, analogous to the examples. Thx.

   12.09.2002
  • HTML-Seiten: Habe die aktuellste Version 4.2 zum Download bereitgestellt. Vor dem Einbau weiterer Funktionalitäten (für Märchenvarianten) werde ich erstmal den Code überarbeiten und bei den Versionen nur geringe Änderungen vornehmen. Gut Ding braucht eben Weil.
   30.08.2002
  • HTML-Seiten: Überarbeitung der Links; vier weitere Designbeispiele sowie vier weitere Figurensätze unter Download bereitgestellt; die Tool-Box (resp. die Datei __index.htm) ist um einen zusätzlichen Sprachparameter ergänzt; JavaChess ist nun mit englischen, französichen und deutschen Menüs/Texten spielbar.
  • Programm: Ein echtes Drag und Drop implementiert; Korrektur des Remis Material bei Märchenschach; Applet Parameter ADDSPACE und LANGUAGE ergänzt;
  • Weiteres: Über Eure Übersetzungen der Menütexte in andere Sprachen würde ich mich sehr freuen und sie gerne in diese Seiten integrieren. Korrekturvorschläge für die bestehenden Sprachversionen sind natürlich ebenfalls willkommen.
   09.08.2002
  • HTML-Seiten: Der bislang verwendete Freenet-Counter zählt nicht in jedem Falle richtig. Glücklicherweise lief seit einiger Zeit ein zweiter, versteckter Zähler von www.jellycounter.com mit. Die Statistiken von Jellycounter sind übrigens sehr aufschlussreich: Juli 2002, August 2002
    Die stark ansteigenden Zahlen ab dem 31.07.2002 sind durch Zugriffe via www.bonus.com zu erklären; einer Webseite, die nicht nur für Kinder viel Interessantes und Unterhaltsames bietet und deren Inhalte einschließlich enthaltender Links kindergerecht sind (d.h. Bonus.com stellt eine geschützte Umgebung für Kinder bereit).
  • Programm: keine Änderungen; außer zur Abwechslung mal wieder die Figuren gewechselt; Bald: Ein echtes Dragging und Dropping der Figuren befindet sich gerade in der Testphase. Zusätzlich wird JavaChess demnächst weitere Sprachen unterstützen (konfigurierbar).
   26.06.2002
  • Programm: Fehler in der SAN-Interpretation beseitigt; zur Abwechslung mal andere Figuren verwendet; Programmversion: v4.1
  • HTML-Seiten: Links überarbeitet; JavaChess in verschiedenen Beispiel-Designs eingebunden; Statt des Download Paketes gibt es nun eine Download-Seite mit mehreren Archiven, Figurensätzen und Signaltönen; Überarbeitungen für bessere Browser-Kompatibilität (insbesondere für N6 und Opera); Unter Dies und Das gibts nun einen ersten Eintrag; Rekordpartien eingebunden;
  • Weiteres: nun ist das versprochene PGN-Tool fertig. Alles was man braucht um seine PGN-Archive schnell ins Netz zu stellen ist 1. Perl (gibts hier) und 2. das passende JavaChess-Paket (Download-Seite, Paket mit PGN-Tool wählen). Das Skript ist Linux- und Windows-erprobt. Es enthält eine Kurzbeschreibung, welche seine Benutzung für Webmaster leicht machen dürfte. Im ersten Teil des Skriptes können einige Parameter angepasst werden. Profis basteln natürlich lieber am Perl-Code ;-)
   19.01.2002
  • Programm: Die SAN-Notation ist implementiert; somit können Partien im SAN-Format an das Applet übergeben werden (siehe Beispiel); infolge: Programmversion nun 4.1a; Vorsicht: Figuren mit englischen Abkürzungen eingeben;
  • HTML-Seiten: An vielen Stellen sind die Farbmarkierungen für Züge nachgetragen, z.B. bei den Schachvarianten; In der Toolbox gibt es nun weitere Eingabefelder für Titel, Untertitel und Kommentar (nur für den Link-Mechanismus); Eine Seite zur Partiewiedergabe in SAN-Notation (siehe Beispiel oben)
   09.12.2001
  • HTML-Seiten: Counterlist hat sich leider nach ca. 190 Tagen veranschiedet :-(. Der letzte Stand nach meiner Kenntnis war 2569 nach 189,4 Tagen. Den Wert habe ich für die Initialisierung des neuen Counters genutzt.
    Bei dieser Gelegenheit: Danke für Eure vielen lieben E-Mails!
     
    P.S.: Die nächste Erweiterung betrifft die SAN-Notation, die u.a. in der PGN-Darstellung benutzt wird. PGN wird von sehr vielen Schachprogrammen unterstützt. In der Kombination mit einem Script (vielleicht in Perl), welches PGN-Archive in HTML-Seiten verwandelt könnten Partiesammlungen recht einfach über das Web publiziert werden.
   23.10.2001
  • HTML-Seiten: Die aktuelle Entwickler-Version zum Download bereitgestellt.
   21.10.2001
  • Programm: Mattsuche mit weiteren Heuristiken angereichert und damit ca. um Faktor drei beschleunigt; Suche nach Nebenlösungen möglich; Internes Kommando für Matt ist MATE; Applet-Parameter WHTLIGHT und BLKLIGHT zur Hervorhebung von Rechnerzügen hinzugefügt; Applet-Parameter FKT1 bis FKT5 für freie Belegung der Toolbar hinzugefügt (die Bitmap kann ja passend ersetzt werden: Beispiel); Ton als Bestätigungssignal (noch nicht abschaltbar ;-).
  • HTML-Seiten: Matt-Abschnitt überarbeitet: u.a. Zeiten von JavaChess ergänzt; Präsentationsabschnitt überarbeitet; Tool-Box für Farbbelegung der Zughervorhebung erweitert; Anleitung überarbeitet; Server-Ports maskiert (vielleicht war der eine oder andere durch eine Meldung seiner Firewall irritiert, sorry).
   06.10.2001
  • HTML-Seiten: Im Matt-Abschnitt einen Vierzüger korrigiert und einen Problemlösetest mit 18 Aufgaben hinzugefügt. Links hinzugefügt (u.a. Jester).
  • Programm: Mattsuche mit ersten Heuristiken angereichert; der Test wird dadurch um Faktor drei schneller als zuvor gelöst.
   29.7.2001
  • HTML-Seiten: In der Toolbox kann nun ein Link angewählt werden, welcher die Einstellungen auswertet. Das Ergebnis lässt sich anschließend bookmark'en. Matt-Abschnitt überarbeitet.
  • Programm: Primitive Mattsuche implementiert.
   15.7.2001
  • HTML-Seiten: Anleitung fertig gestellt, JavaScript Kommando Demo.
  • Programm: Kleinere Anpassung in der Kommandoschnittstelle (C/S).
  • Nächste Erweiterungen: eine spezielle Mattsuch-Stufe, Eingabe einer Zugliste in Standard Notation (SAN) und ein paar weitere Kleinigkeiten (voraussichtlich in circa zwei Wochen)
   08.07.2001
  • HTML-Seiten: Links überarbeitet, Anleitung begonnen, Client/Server Teil ausgebaut.
  • Programm: Bugfix in der Rochade, Prioritäten für Uhr/Ausgabe erhöht (dadurch besseres Zeitverhalten unter Linux), nähere Programminfo.
   30.06.2001
  • HTML-Seiten: Einige Links hinzugefügt, Entstehungsgeschichte mit kleinem Beitrag zur Schachprogrammierung eingebunden, Tool-Box: ermöglicht einfache Märchenschachvarianten interaktiv zu komponieren.
  • Programm: Fünf Schachvarianten fest ins Programm verankert, kleinere Anpassungen und interne Optimierungen, Version: 4.0b.
   24.06.2001
  • HTML-Seiten: Kompatipilitätsanpassungen, ein paar neue Schach-Varianten, einige Infos zu JavaChess
  • Programm: Erweiterung des Zügespeichers auf 1024 Halbzüge, nun 256 Positionen je Stellung, Erweiterungen für Märchenschach.
   20.06.2001
  • HTML-Seiten: Eine kleine Linksammlung (wird bestimmt noch größer ;-), Übersicht Schachvarianten, Drei Patt-Partien.
  • Programm: Ein paar kleinere Fehler behoben.
   18.06.2001
  • Programm: Erweiterung um C/S-Komponenten, Fehlerbeseitigungen, interne Restrukturierung. Diese Version (4.0a) kennt nun alle FIDE-Regeln (en passent, Rochade, Drei- und Fünfzigzügeregel, ...).
  • HTML-Seiten C/S-Hinweise mit Programm- und Protokollbeispiel, Paket zum runterladen, Übersicht Schachvarianten, diese Seite.